“….Auf Windkarten und Windgutachten allein wolle man sich nicht stützen. Zu groß sei immer noch das Risiko der Fehleinschätzung. Die Windenergiebranche und die Gutachter seien in ihrem Erfahrungsschatz noch »limitiert«”, so der OVAG-Experte Stefano Jardella

s. Artikel in der Alsfelder Allgemeinen vom 10.04.13 mehr