Artikel aus der Oberhessischen Zeitung vom 17.11.2010 – ALSFELD

Windkraft-Bürgerinitiativen stellten Pläne für geplante Anlagen im Stadtgebiet der Öffentlichkeit vor

(oz). Auf gute Resonanz stieß nach Angaben der Windkraft-Bürgerinitiativen aus Elbenrod, Hattendorf, Eifa, Eudorf, Berfa, Fischbach und Ruhlkirchen ein gemeinsamer Infostand auf dem Marktplatz. Fotomontagen mit der Sicht vom Alsfelder Krankenhaus in Richtung Eudorf, mit dem Blick von der Bernsburger Straße aus auf Fischbach und aus der Perspektive der Anrainer des Jaupenhofes auf Ruhlkirchen sollten dabei veranschaulichen, wie der Horizont an diesen Orten zukünftig aussehen könnte.

„Gerade auch viele Bürger direkt aus Alsfeld haben in den Gesprächen begriffen, wie sehr die Planungen der Windindustriegebiete die Alsfelder selbst betreffen“, so Martin Pahl, Pressesprecher der Bürgerinitiativen. „Die Menschen sind schockiert von der Höhe und der Größe der geplanten Anlagen. Kaum jemand macht sich bewusst, dass alle 70 neu geplanten Anlagen mehr als doppelt so hoch sind, wie die, die wir aus Billertshausen, Lingelbach oder Reuters kennen“, so Matthias Krist (Antrifttal).mehr