Artikel aus www.osthessen-news.de vom 23.08.10
Alsfeld – Zu einem Gespräch trafen sich die Vertreter der Bürgerinitiative Elbenrod-Eudorf-Hattendorf mit dem Regierungspräsidenten Dr. Witteck (unser Bild). Regierungspräsident Dr. Witteck behielt sich vor, Vertreter der Presse und den beauftragten Anwalt der Bürgerinitiative von dem Gespräch auszuschließen. Die Bürgerinitiative war mit zehn Vertretern anwesend. Auch die Ortsvorsteher aus Elbenrod, Hattendorf und Eifa sowie der Stadtverordnetenvorsteher waren gekommen. Die Behörde wurde neben Herrn Dr. Witteck noch durch fünf Fachexperten vertreten. Zielsetzung war, die Bürger über den Stand der Planungen zu informieren und als Planungsbehörde zu beraten, welche Möglichkeiten der Einflussnahme auf die Bauplanung der WKAs noch bestünden. mehr …