Noch gilt in Mittelhessen der im Jahr 2001 von der damaligen Planungsversammlung verabschiedete Raumordnungsplan. Aber nur noch bis zur Genehmigung des neuen durch die Landesregierung. Mittlerweile heißt das 31-köpfige Gremium Regionalversammlung, das gestern im Stadtverordnetensitzungssaal des Gießener Rathauses den Regionalplan Mittelhessen 2010 gegen die Stimmen der Grünen verabschiedete. Damit ist der Weg frei für die Umsetzung der in dem Planwerk verankerten Ziele für die nächsten acht Jahre.

http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/aus-der-nachbarschaft/mittelhessen/9057744.htm

Giessener Anzeiger vom 23. Juni 2010